Personal Backup zerstört?

Alles rund um s-FlightLog 2002 ...
Antworten
Rouven
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag 9. Februar 2016, 18:32

Personal Backup zerstört?

Beitrag von Rouven » Dienstag 2. Juli 2019, 15:26

Hallo Claus,
ich habe bei der Installation des aktuellen Flightlog meine aktuelle Backup-Datei zerstört. Ich habe noch eine Sicherung aus Mai, diese kann ich aber nicht öffnen. Gibt es eine Möglichkeit diese zu retten?
Vielen Dank für deine hervorragende Arbeit und das tolle Programm,
Gruß Rouven

Benutzeravatar
claus
Administrator
Beiträge: 790
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2008, 17:23

Re: Personal Backup zerstört?

Beitrag von claus » Dienstag 2. Juli 2019, 16:50

Hallo Rouven,

klar, nicht nur die Rente ist sicher :-)
Im Ordner 's-FlightLog_IO-Data'-Ordner legt s-FlightLog vor jedem Update der ProgrammDatei ein BackUp an.
(Außerdem vor jedem LiveUpdate und zusätzlich alle 30 Tage.)
Die Sicherung heisst z.B.:
s-FlightLog 2002 (1) Claus PersonalData.mdb.30days_2019-06-13_17-35-49.bak

Ab dem Build 1137 beta 1 liegen die Updates im Ordner 's-FlightLog BackUp'.
Dort werden vor einem Programmdatei-Update ein Extra-Ordner mit einer Sicherung der alten ProgrammDatei und allen BackEnd-Dateien angelegt.
Dieser Ordner heisst z.B.: sFL-Update_2019-06-27_18-21-53

Es sollten also genug BackUps vorhanden sein.

Sichere erstmal die neusten 2-3 BackUps (sowie die evtl. zerstörte PersonalData-Datei) in einen Extra-Ordner und dann kopiere das neuste dieser Backups in Deinen FlugBuch-Ordner und nenne es ggf. um (d.h. entferne alles nach '...mdb').

Dann sollte alles wieder funktionieren.

Falls Du nicht weiterkommst, dann schicke mir doch mal die 'zerstörte' PersonalData-Datei, sowie das neuste BackUp ...

Alles klar?

Gruß
Claus

Rouven
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag 9. Februar 2016, 18:32

Re: Personal Backup zerstört?

Beitrag von Rouven » Dienstag 2. Juli 2019, 17:19

Hallo Claus,

alles klar.
Ich bin begeistert, so IT-Behinderte wie ich können ihre Daten retten. Danke für den Klasse-Support, wenn alles so einfach wäre.

Viele Grüße
Rouven

Antworten